Mit Encasing können Allergiker endlich wieder zu einem erholsamen Schlaf finden!

Encasing

Allergiker, die hochgradig auf Hausstaubmilben reagieren,
wissen wahrscheinlich, was es mit Encasing auf sich hat. Encasing, was im
Englischen so viel wie ummanteln bzw. überzogen bedeutet, ist der
handelsübliche Begriff für innovative Textilien, die speziell für Allergiker
angeboten werden. Encasing umfasst Kissen-, Bettdecken- und Matratzenbezüge mit
doppelten Nähten und verdeckten Sicherheitsreißverschlüssen. Damit werden
Matratze und Bettwaren überzogen, um Hausstaubmilben sozusagen das Leben
schwerzumachen. Denn die dichte Gewebestruktur verhindert, dass die kleinen
Spinnentiere weder in die Bettwaren und Matratzen hinein noch heraus können.
Auf diese Weise wird den Milben der Lebensraum entzogen, sodass sie keine
Chance zur Ausbreitung haben.


Das Textilgewebe Evolon

Dieser spezifisch gefertigte Stoff aus Mikrofaser-Vlies mit
Namen Evolon wurde von der Fa. Freudenberg entwickelt und patentiert. Evolon
hat durch seine dichte Faserstruktur eine besondere Wirkungsweise, die sich als
äußerst atmungsaktiv erweist, jedoch den Hausstaubmilben keine Schlupflöcher
lässt. Folglich entstehen keine Allergene, die Anfälle auslösen können,
Wärmestau und nächtliches Schwitzen wird durch die eine ständige
Luftzirkulation vermieden. Für einen Allergiker eine regelrechte Erlösung, wenn
die Atemwege frei bleiben, kein Hautjucken oder tränende Augen einen
friedlichen Schlummer stören können.

Encasing ist nicht nur revolutionär, sondern auch die
bessere Wahl entgegen der ständigen Einnahme von Medikamenten.


Hochwertige Qualität mit pflegeleichten Eigenschaften

Vor dem ersten Überziehen der Matratze und Bettwaren sollte
eine gründliche Reinigung vorgenommen werden. Eventuelle die Matratze von einem
Fachmann mit einem speziellen Staubsauger absaugen lassen sowie die Bettwaren
gründlich waschen oder reinigen lassen. Denn nur so ist sicher, dass keine
Hausstaubmilben mehr vorhanden sind. Doch ebenso sollten die Encasing Bezüge in
regelmäßigen Abständen gesäubert werden, zumal eine sorgfältige Pflege die
lange Haltbarkeit der Encasing Bezüge gewährleistet. Die Bezüge können dann bei
95 Grad in der Maschine gewaschen werden. Jedoch, um die Faserdichte zu
erhalten, sollte dies nur maximal 3 Mal pro Jahr geschehen. Mehr ist auch nicht
nötig, da üblicherweise normale Kissen- und Bettbezüge sowie Bettlaken
zusätzlich verwendet werden.


Weitere interessante Seiten und Artikel zum Thema Encasing:


* Encasing lässt Hausstaubmilben keine Chance

* Alles über Encasing Bezüge

* Encasing, die günstig und sichere Abweh gegen Milben


* Encasing Bettwäsche, eine große Hilfe gegen Allergiker

* Mit Encasing können Allergiker aufatmen

* Encasing, kein Allergiker sollte darauf verzichten


* Encasing: was ist das?





ENCASING